Ausgewähltes Gekritzel

(alt) Endlich da: Die Neuauflage des limitierten MINI John Cooper Works GP.

Große Performance, kleine Auflage: Der MINI John Cooper Works GP. Schnellster jemals gebauter MINI – Bestzeit auf der Nürburgring-Nordschleife: 8:23 Minuten – umfangreicher Einsatz von Motorsporttechnologie – Race Feeling auch auf der Straße – Preview beim MINI United Festival – Produktion auf 2 000 Fahrzeuge limitiert. 

Auf die Neuaauflage des MINI JCW GP hat die Fan Gemeinde lange gewartet. Sein Vorgänger aus dem Jahre 2006 ist bis heute heiß begehrt, was sich in den Preisen auf dem Gebrauchtwagenmarkt zeigt. Der sportlichste jemals gebaute und für den Straßenverkehr zugelassene MINI kommt noch in diesem Jahr in einer auf 2 000 Einheiten limitierten Kleinserie auf den Markt. Aktuell absolviert er das Testprogramm zur Erlangung der Serienreife und hat bei den Abstimmungsfahrten auf der Nordschleife des Nürburgrings bereits eine beeindruckende Bestzeit erzielt: Er umrundete den einstigen Grand-Prix-Kurs in 8:23 Minuten. Damit distanziert der MINI John Cooper Works GP nicht nur zahlreiche Sportwagen aus höheren Segmenten, sondern unterbietet auch die Rundenzeit seines Vorgängers, des im Jahr 2006 vorgestellten MINI Cooper S mit John Cooper Works GP Kit, um fast 19 Sekunden.

Für die dazu ebenfalls erforderliche, perfekte aerodynamische Balance in extremen Fahrsituationen sorgt die auch optisch beeindruckende Karosseriegestaltung. Sie umfasst groß dimensionierte Front- und Heckschürzen, markante Seitenschweller sowie einen modellspezifischen Dachspoiler und ein neu entwickeltes Diffusorelement am Heck zur Optimierung der Luftführung im Unterbodenbereich. Zum begeisternden Race Feeling trägt außerdem das Innenraum-Ambiente bei, dessen Gestaltung nicht zuletzt durch den Verzicht auf eine Fondsitzbank ganz auf die Bedürfnisse von Fahrer und Kopilot konzentriert ist.

Der MINI John Cooper Works GP tritt mit vollem Elan in die Fußstapfen seines Vorgängers – und er schnellt noch agiler aus dem Startblock. Gleichauf liegen beide Modelle bezüglich ihrer Stückzahlen. Auch vom MINI John Cooper Works GP werden nur 2 000 Fahrzeuge für den gesamten Weltmarkt produziert. Schauplatz der Preview für das neue Modell ist ebenfalls eine langjährige Grand-Prix-Rennstrecke. Im Rahmen des MINI United Festivals, das vom 11. bis zum 13. Mai 2012 im französischen Le Castellet stattfindet, wird der MINI John Cooper Works GP erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. 

Mein persönliches Fazit: MINI polarisiert, aber speziell die GP Modelle haben definitv das Zeug zur KultKarre !

Frisch und froh kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: