Ausgewähltes Gekritzel

(alt) IAA 2013: Weltpremiere des Audi Sport quattro concept

Von Oliver Gmeinder

Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich es dieses Jahr auf die (eigentlich für mich) wichtigste Messe der Welt schaffen werde… Lang war die Anreise und eher grob die Planung, aber es hat sich schon alleine wegen der Live-Premiere des neuen Hybrid Konzeptes, dem Audi Sport quattro concept, gelohnt.

Ein paar Details dürfen natürlich nicht fehlen: Angetrieben von einem 4.0 Liter V8-Biturbo, ergänzt um einen Elektromotor mit ca. 150 PS werden in Summe rund 700 PS an den quattro-Antrieb geschickt. Die elektrische Energie im flüssigkeitsgekühlten Lithium-Ionen-Akku im Heck reicht nach Aussage von Ulrich Hackenberg (dem neuen Audi Entwicklungschef) für 50 Kilometer spritfreies Fahren. Die Studie ist eine Hommage – nicht nur namentlich, sondern auch optisch – an den legendären Sport quattro aus den 80´er Jahren. Mit knapp 200.000 DM war dieser das teuerste deutsche Serienauto zu der Zeit. Beim “Neuen” werden die Preise auf rund mindestens den Betrag in € geschätzt, eher mehr. Eine Kleinserie ist für 2016 angedacht und somit sollte man tunlichst jetzt schon anfangen das Sparschwein zu mästen.

Ich bin zugegeben immer noch bekennender Audi-Fan und daher möchte ich diese Schnappschüsse aus dem allgemeinen Premierengedränge hier ohne viele weitere Worte einfach einmal für sich sprechen lassen.

DSC_0023DSC_0129DSC_0130DSC_0012DSC_0008DSC_0009DSC_0128DSC_0010DSC_0013DSC_0131

Frisch und froh kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: